Isonzo doc: click to enlarge

©TENUTA CASATE
Via Cà del Bosco, 16 - Loc. Pieris
34075 San Canzian d'Isonzo
(Gorizia) Italy

 

 

 

D.O.C. Isonzo

Das kontrollierte Weinanbaugebiet D.O.C. Isonzo gehört zu den interessanten Ursprungsgebieten: in den letzten Jahrzehnten brachte es zahlreiche hervorragende Weinproduzenten hervor, der „große Bruder” D.O.C. Collio stand wohl dabei Pate.
Das Isonzo umfaßt jenen flachen Teil der isontinischen Ebene, der sich südlich des Hügelgebietes vom Karst bis zum Fluß Judrio erstreckt und die Gemeinden: Gradisca d’Isonzo, Romàns d’Isonzo, Villesse, San Pier d’Isonzo, Turriacco, Medea, Moraro und Mariano del Friuli umfaßt, sowie Teile der Gemeindegebiete von Cormòns, Capriva del Friuli, San Lorenzo Isontino, Monfalcone, Mossa, Gorizia, Fogliano-Redipuglia, Sagrado, Farra d’Isonzo, Savogna d’Isonzo, Ronchi dei Legionari, San Canzian d’Isonzo e Staranzano.

Derzeit besteht das DO.C. Isonzo aus über 1.300 ha Rebfläche.Der Großteil des Lesegutes sind weiße Trauben, der Rest rotbeerig. Die Jahresgesamtmenge liegt bei 80.000 hl Wein pro Jahr.

Die weißen Rebsorten umfassen: Tocai Friulano, Sauvignon, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Traminer Aromatico, Malvasia, Riesling, Riesling Italico, Verduzzo Friulano e Chardonnay.

Rote Reben: Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Cabernet, Refosco dal Peduncolo Rosso [rotstieliger Refosco], Franconia, Pinot Nero.

Gemischer Satz: Isonzo Bianco e Isonzo Rosso.

Schaumwein: Isonzo Pinot Schaumwein.

Tocai Friulano und Merlot werde zusammen mit den autochthonen Rebsorten Malvasia Istriana und Refosco dal Peduncolo Rosso seit jeher in diesem Gebiet gezogen.

 

 

Menu